BGBRG Fürstenfeld

Lehrausgang zum WELTLADEN Fürstenfeld

Mitte Oktober, in der Woche vor dem Sonntag der Weltkirche, machten die katholischen Schüler(innen) der 3C Klasse des BG/BRG Fürstenfeld im Rahmen des Religionsunterrichts einen Lehrausgang zum Weltladen. Dabei sollte ein praxisnaher Zugang zum Thema „Fair Trade“, das zuerst im Unterricht besprochen wurde, ermöglicht werden.

Bei einem Rollenspiel konnten sich die Schüler(innen) in die Situation eines Bauern hineinversetzen, der von einem herkömmlichen Händler zu wenig Geld bekommt, um seine Familie zu ernähren, von einem EZA-Händler jedoch einen gerechten Preis für seine Ware erhält. Betroffen waren die Schüler(innen), als sie versuchten, ein paar Waben eines Fußballes mit der Hand zu nähen – die tägliche Notwendigkeit für viele Kinder in Pakistan, um das Überleben der Familie zu sichern.  Froh, in Österreich leben zu können, waren alle von den dort angebotenen Produkten begeistert.

Mag. Sylvia Wagner-Leitgeb

Bilder zum Artikel