BGBRG Fürstenfeld

Naturwissenschaftliches Labor im Realgymnasium

Einzigartig in dieser Form als Angebot in einer AHS findet bei uns in Fürstenfeld in der Oberstufe des Realgymnasiums ein dreijähriges Naturwissenschaftliches Labor von der 6. bis zur 8. Klasse statt. Ein Unterschied findet sich dabei in der Schwerpunktwahl vor der 7. Klasse des Realgymnasiums. Hierbei sind zwei Varianten vorgesehen, entweder NaWi (= breite Vertiefung in Biologie, Chemie und Physik) oder DG (= Vertiefung in Darstellender Geometrie).

Für den NaWi-Teil stehen in der 6. Klasse die Labore aus Biologie und Physik am Programm, gefolgt von jenen aus Chemie und Physik in der 7. Klasse und abgerundet durch die Labore aus Biologie und Chemie in der 8. Klasse.

Der DG-Teil absolviert in der 6. Klasse die Labore aus Biologie und Physik und in der 7. Klasse jene aus Chemie und Darstellender Geometrie.

Die Laboreinheiten sind mit den Inhalten des Regelunterrichts der drei bzw. vier Fächer abgestimmt und bilden so die perfekte praktische Ergänzung zu einer fundierten, naturwissenschaftlichen Ausbildung.

Erlernte Konzepte werden so veranschaulicht, praktisch erlebt und dadurch vertieft und gefestigt. Diese Veranschaulichung von Konzepten ist in den Naturwissenschaften besonders wichtig, um die Schüler(innen) bei Verständnis und Kompetenzentwicklung zu unterstützen. Aufgrund der sehr guten Ausstattung der Laborsäle und den damit verbundenen Möglichkeiten können unsere Laborschüler(innen) praktisch arbeiten, Laborerfahrung sammeln und Theorie mit Praxis sinnvoll verknüpfen. Außerdem werden Teamfähigkeit, analytisches Vorgehen und problemorientiertes Arbeiten geschult. Somit werden im Laborunterricht auch Fähigkeiten gefördert, die in vielen anderen Bereichen des Lebens hilfreich sind.

Laborleitung: Mag. Katharina Krenn

Zurück zur Highlights-Übersicht